UA-69169170-1

Daniel Hensel

Ich bin kein Spezialist, die folgenden Dinge musste ich mühsam zusammenfinden und ausprobieren. Folgendes hat bei mir gut funktioniert:

Installieren Sie Homebrew:
http://brew.sh
copy and paste im Terminal:
/usr/bin/ruby -e "$(curl -fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/master/install)"

1.) LISP-Setup in OS X:

— installieren Sie mit brew install clisp
— brew install sbcl

— damit Sie dies in Emacs ausführen können, müssen Sie noch slime installieren: brew install slime.


Öffnen Sie Emacs: M-Shift-: dann folgendes einfügen:
— (setq inferior-lisp-program "/usr/local/Cellar/sbcl/1.3.2/bin/sbcl")
(setq slime-default-lisp 'clisp)
(load (expand-file-name "~/quicklisp/slime-helper.el"))
(require 'slime)
(slime-setup '(slime-fancy))
Um Slime zu öffnen: M-x und slime eingeben

Sie können auch Pakete mit ‚marmelade‘ laden, hierfür:
(require 'package)
(add-to-list 'package-archives '("marmalade" . "https://marmalade-repo.org/packages/"))
dem Profil beifügen.


2.) Scheme-Setup in OS X:
— brew install mit-scheme

in Emacs das Profil wieder editieren:


(setq scheme-program-name "/usr/local/bin/mit-scheme")
setq mac-right-option-modifier 'none)

Wie immer Emacs nach dem Speichern schließen und neu starten, dann M-X: run-scheme

3.) Snd-Setup in OS X:

download Snd
entpacken

Download and install XQuartz:
http://www.xquartz.org

Download and install XCode
open terminal:
install Command Line Tools by typing
xcode-select --install

download
Macports
Install Macports
Install
Homebrew

Im Terminal eingeben, wenn nicht bereits installiert:

brew install gcc
brew install ruby
brew install gtk+
brew install openmotif
brew install poppler

brew install timidity
brew install wavpack
brew install mpg123
brew install mpg321

sudo port -v install vorbis-tools +flac


cd zum Ordner snd-16.4
./configure CFLAGS="-arch x86_64  -I/opt/X11/include" LDFLAGS="-L/opt/X11/lib -lmx -bind_at_load" --with-motif

dann make
dann sudo make install


Man kann nun snd vom Terminal aus öffnen, indem man snd eingibt, man kann aber auch in XQuartz einen Schnellstart einrichten:
Öffnen Sie /Programme/Dienstprogramme/XQuartz, nun klicken Sie auf Programme und dann auf Anpassen, nun Objekt hinzufügen und folgendes eingeben:
/usr/local/bin/snd

Erstellen Sie eine Kombination in XQuartz, zB. ein "S" startet Snd dann mit Command-S in XQuartz