UA-69169170-1 Werke | Daniel Hensel

Daniel Hensel

Die offzielle Webseite des Komponisten

Werkverzeichnis

Werkverzeichnis (ohne zurückgezogene Werke)


•Op.1 Sonate für Klavier, komponiert 2000

•Op.1 Nr.2 Elegie in Memoriam Gerhard Schedl für Klavier Klavierstück (Klav.); UA: Hochschule f. Musik Würzburg, 28.2.01; S: CD beim Verfasser, Solistin: Barbara Anton-Kügler; Bem.: Dem Andenken Gerhard Schedls gewidmet, komponiert November 2000-Januar 2001

•Op.2 "...Ihr lacht wohl über den Träumer..." eine Bewältigung für dunkles Ensemble
Ensemblestück (2Kl(B/Es),1Bkl, 2Hrn.,1Trp.(B)/1Trb./3Perc,Pf./Cel/2 Vlc/2Kb); Ms. (Aufführungsmaterialien beim Komponisten); Bem.: Jutta und Gerhard Schedl gewidmet., komponiert 2001

•Op.3 Nr.1 Fünf Kleine Klavierstücke
Klavierstücke; UA: Hochschule für Musik Würzburg, 19.06.01, Solist: Andras´ Hamary, komponiert 2001

•Op.3 Nr.2 Fünf Orchesterstücke nach den Fünf Kleinen Klavierstücken für großes Orchester, komponiert 2002 (Ensemblefassung 2001 zurückgezogen)

•Op.4 "Schönheit und Schrecken" Kammermusik 1Fl./1Trp.(B)/1Bkl./ 1Kfg./Celesta und Sopran; Ms.:(Aufführungsmaterialien beim Komponisten); Bem.: nach des Mönches Nachtgebet aus Rilkes Stundenbuch, komponiert 2001-2002
•Op.5 Streichquartett Nr.1, UA.: 23.04.2014, in der Österreichischen Nationalbibliothek durch das ensemble lux, komponiert 2003
•Op.6. "Requiem der jungen Hoffnungen" für gem. Chor und Streichorchester nach Texten von Nikolaus Lenau und Franz Schubert Streicher 4\4\3\2\2, UA.: am 07.10.2006; komponiert 2004

•Op.7 Duo für Viola und Tuba, UA.: Weimar Fürstenhaus, 20.04.2005, Garth Knox und Gerard Buquet, komponiert 2004

•Op.8 Traumgebilde für vier Blockflöten und Orff Instrumente zu vier Spielern, im Auftrag des Orff Zentrums München und des AdeVantgarde Festivals, UA.: 09.06.05 Kirche St. Martha Nürnberg, komponiert 2005

•Op.9 "Zwischen den Klängen" für Kammerensemble
im Auftrag der Kasseler Musiktage, Projekt Klangsplitter; Bem: Meiner lieben Dorota; UA: 30.10.05 Alte Brüderkirche Kassel, komponiert 2005

•Op.10 "An die unsterbliche Geliebte" für Countertenor und Klavier, Text nach Ludwig van Beethoven, im Auftrag von Tim Severloh, komponiert 2006

•Op.11 "In weiten Räumen" für großes Orchester, komponiert 2006

•Op.12 "Im Nebel" Streichquartett Nr. II, für Streichquartett und Altstimme, nach Traum und Umnachtung von Georg Trakl, komponiert 2007
•Op.13 Kyrie eleison für gem. Chor a cappella, komponiert 2007

•Op.14 Sonate für Flöte allein, Mrs. Carine Levine gewidmet, komponiert 2007

•Op.15 Drei Klavierstücke, komponiert 2007-2008

•Op.16 "Reflexionen für Orchester" Auftragswerk für die Gala:
Europa, der blaue Stern
Besetzung: 2222\4\3\3\Pk\Schlgzg\Hrf\Streicher 10\8\6\4\2
UA.: 17.06.07 durch das Junge Klangforum Mitte Europa unter der Leitung von Sebastian Weigle, komponiert 2007

•Op.17 Konzert für Klavier und Orchester, Barbara Anton-Kügler gewidmet; 2222\2\2\2\1\Pk\2Schlgzg\Hf\Cel\ Streicher 10\8\6\4\2
UA.:10.06.08 20:00 Uhr, Hochschule für Musik Würzburg, komponiert 2008


•Op.18 "Gesang des gesegneten Lebens" für großes Orchester, Prof. Heinz Winbeck gewidmet, im Auftrag der Staatsoper Stuttgart UA.:07.12.08; 4444\6\4\4\1\2Pk\6 Schlgzg.\Hrf\ Streicher 18\16\14\12\10, komponiert 2008

•Op.19 "Die junge Magd", nach Georg Trakl, für Sopran, Flöte, Klarinette und Streichquartett, UA.: vor. 7.2.10 in Frankfurt und am 9.2.10 in Darmstadt, Aufführungsdauer ca. 60 Minuten, komponiert 2009

•Op.20 Streichsextett "Klärchens Lied", Bem.: Herrn Dr. Dieter Rexroth gewidmet, UA.: 07.11.09, Kassel, Alte Brüderkirche, durch das Ensemble Modern; erhältlich bei Musikverlag Doblinger, Wien - München, komponiert 2009

•Op.21 "Echos und Gesänge aus dem Innern", für Violine solo, Rafal Zambrzycki-Payne gewidmet, komponiert 2010

•Op.22 „Fleur du Mal“, dramatische Arie für Tenor und großes Orchester, Bem: Maestro Manfred Honeck gewidmet, komponiert 2008-2010

•Op.23 „Cardillac-Suite“, Stummfilm-Musik für Edgar Reitz´ „Cardillac-Suite“, für Fl\Kl\Hrn\Trp\3Schlgzg\Hrf\Cel\2Vl\2Vla\2Vcl\Kb,  Aufführungsdauer 45 Minuten, komponiert 2011-2014

•Op.24, Nr.1 Studie Nr.1, Musik für Computer, realisiert in Csound, komponiert 2012

•Op.24, Nr.2 Studie Nr.2, Musik für Computer, realisiert in Csound, komponiert 2012

•Op.25 Duo für Violine und Violoncello, U.A.: 19.04.2013, Wien Alte Schmiede, komponiert 2012

•Op.26 „Papa, wo ist mein Finger?“, eine elektroakustische Phantasmagorie, komponiert 2013

•Op.27 „Wolfsgesänge“ für Cello und Zuspiel-CD, Piotr Skweres gewidmet, komponiert 2013

•Op.28 „Der Scheintod“, aus des Knaben Wunderhorn, für Fl., Kl., Pf., Sopran, Vl. und Vcl, im Auftrag der ÖGZM, komponiert 2015

•Op.29 Trio für Klavier, Geige und Cello, komponiert 2016

•Op.30 „Böhmischer Friedhof“, für Sopran und Orchester nach Jörg Bernig, komponiert 2017

•Op.31 „Cantiones Budingensis“, elektronisches Werk, komponiert 2017-2018

•Op.32 „Burn, Witch burn!“, eine elektroakustische Auftragskomposition des HR für die Reihe „Hessenhören“ auf hr2-kultur, komponiert 2019

•Op.33 „Taub für des äußern Lebens wüstes Toben!“, für 8 Holzbläser, Kontrabass und Live-Elektronik, komponiert 2019

•Op.34 „Von einem, der auszog, das Träumen zu lernen“ für Orchester, Förderpreis für eine Aufführung beim Bach-Kompositionswettbewerb 2020 in Eisenach, komponiert 2020

•Op.35 "Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch", eine elektroakustische Komposition im Auftrag von hr2-kultur, komponiert 2020

•Op.36 "All The King's Tags", eine elektroakustische Komposition im Auftrag von hr2-kultur, komponiert 2021

hks_Logo_RGB

•Op.37 "Claustrophobia", eine elektroakustische Komposition, im Auftrag der Hessischen Kulturstiftung. Gefördert im Rahmen des „Kulturpaket II: Perspektiven öffnen, Vielfalt sichern“, komponiert 2021

GEMA_logoBKM_Neustart_Kultur_Wortmarke_pos_RGB_RZBKM_Web_de

•Op.38 1. Sinfonie "Ein Lied im höhern Chor. Aus der tieffen Ruffe ich HERR zu dir"; elektroakustisch, dem Andenken meines Vater gewidmet; Sprecher Jörg Bernig und Anna-Maximiliane Geraldine Hensel; gefördert durch NEUSTART KULTUR „Stipendienprogramm 2021" des BKM und der GEMA; Ursendung am 22.9.22 um 22:05 Uhr auf BR Klassik, komponiert 2021-2022, nach einer Grabrede von Anna-Maximiliane Geraldine Hensel und Gedichten aus "wüten gegen die stunden" von Jörg Bernig.

•Op.39 "sonus spatium", 2. Satz für das 3. Brandenburgische Konzert von J.S. Bach, komponiert Mai-Juni 2022

•Op.40 "Trauer", für hohen Sopran, Harmonium, Harfe, Celesta und Live-Elektronik, nach Stefan Georges "Trauer I", gefördert durch NEUSTART KULTUR „Stipendienprogramm 2022" des BKM und des DMR, komponiert Aug-Sept 2022

•Op.41a "Energien…" Fassung für kleine Klarinette, Klarinette, Bassklarinette, Geige, Bratsche, Violoncello, Klavier und Live-Elektronik, gefördert durch NEUSTART KULTUR „Stipendienprogramm 2022" des BKM und des DMR, komponiert Sept.-Dez. 2022
•Op.41b "Energien…" Fassung für kleine Klarinette, Klarinette, Bassklarinette, Geige, Bratsche, Violoncello und Klavier, gefördert durch NEUSTART KULTUR „Stipendienprogramm 2022" des BKM und des DMR, komponiert Sept.-Dez. 2022



Werke ohne Opuszahl


•3 Nachtlieder für Alt und Klavier nach Texten von Georg Trakl, UA.: Hochschule für Musik Würzburg, 19.06.01; Alt: Christine Mittermair, Klavier: Markus Bellheim, komponiert 1999-2001
•Nachtlieder für Sopran und Streichquartett nach Texten von Georg Trakl Kammermusik UA: Hochschule für Musik Würzburg 15.05.2000; Sopran: Iris Marie Kotzian Dirigent: Peter Marino, Streichquartett aus Studenten der Hochschule, komponiert 1999-2000
•Stück für 2 Klaviere Bertold Hummel zum 75. Geburtstag, komponiert 2000
•Variation über einen Walzer von Anton Diabelli für Klavier solo; UA.:07.02.08 Hochschule für Musik Würzburg, Klavier: Jing Gao, komponiert 2007

Bearbeitungen

•Beethoven Symphonie Nr. VIII, F-Dur, Op.93, Bearbeitung für Kammerensemble, im Auftrag von Young Euro Classic, arrangiert 2009
•Haydn, Sinfonie Nr.45, Fis-Moll,Hob. I:45, "Abschieds-Sinfonie", Bearbeitung für Kammerensemble, im Auftrag von Young Euro Classic, arrangiert 2009

Kinderlieder

•“Henriette Bimmelbahn“, Drei Lieder für Gesang und Gitarre ad lib. nach Texten aus den Bilderbüchern Henriette Bimmelbahn, Der blaue Autobus und Die ganz besonders nette Straßenbahn von James Krüss, erhältlich bei Musikverlag Doblinger